Voxel4U 3D Druckservice Branchen

Branchenlösungen

Anwendungsfelder des industriellen 3D-Drucks

Additive Fertigungsverfahren füllen Nischen aus, welche durch konventionelle Produktionstechnologien nicht abgedeckt werden können. Durch die unterschiedlichen Verfahren und Materialien ergeben sich viele Anwendungsbereiche in verschiedenen Branchen. Anwender profitieren von den zahlreichen Vorteilen des 3D-Drucks - gerade im Bereich Leichtbau, Funktionsintegration und Flexibilität.

Orthopädietechnik mit 3D Druck

Kurze Vorlaufzeiten für
Ihre Projekte

Additiv gefertigte Modelle und Projekte

Maschinen- und Anlagenbau

Grenzen der konventionellen Fertigung zu überwinden

Vor allem die Designfreiheit macht es möglich, die Grenzen der konventionellen Fertigung zu überwinden und über völlig neue Wege die Funktionalität von Bauteilen zu steigern. Außerdem können Maschinen- und Anlagenbauer bei Lieferengpässen im hohen Maße von der kurzen Lieferzeit in der additiven Fertigung profitieren. Sei es also das Vereinigen von Baugruppen zu einem Teil oder die Ausrichtung der Teileversorgung auf einen Parts-on-Demand-Prozess: Komponenten können innerhalb kürzester Zeit und auf Abruf gefertigt werden.

Elektro/Elektronik

Vorteil durch Flexibilität

Die Elektroindustrie zeigt ein höchst dynamisches Produktspektrum getrieben durch ständige Innovation und kurze Produktlebenszyklen. Um in dieser Branche führend zu sein, muss es daher oft schnell gehen, egal ob in der R&D Abteilung oder in der Produktion. Mithilfe der additiven Fertigung können Sie so in der Entwicklung ohne große Unterbrechungen arbeiten und in der Produktion können Sie Lieferengpässe einfach umgehen.

Orthopädie

Technische Hilfsmittel für Ihr Wohlbefinden

In der komplexen Orthopädietechnik haben mittlerweile auch modernste Materialien Einzug gehalten um das Wohlbefinden und die Beweglichkeit der Menschen zu steigern. In einer Branche die unvermeidbar mit Maßanfertigungen in Berührung kommt, ist die additive Fertigung in vielen Bereichen eine große Hilfe und Erleichterung. So werden die Produkte nicht nur passender, sondern auch erschwinglicher.

Konsumgüter

Additive Fertigung in der Freizeit

3D Druck hat den Weg von der Industrie längst in die Freizeit der Menschen gefunden. Auch hier spielt Personalisierung wieder eine große Rolle. Die Palette reicht von personalisierten Schuheinlagen aus TPU über Brillenfassungen und auf die Kopfform angepasste Schutzhelme. Auch hier gilt, die additive Fertigung erhöht die Passform des Produkts, Kundenzufriedenheit, für mehr Nachhaltigkeit, auch die Nutzungsdauer der Produkte.